Startseite
Suche

Altenhilfe

Wir sind für Sie da, wenn es zu Hause
zu beschwerlich wird und Sie sich individuell
und gut betreut fühlen wollen.

Downloads

Häufig gestellte
Fragen (FAQ)

Der Heimbeirat informiert

Protokoll der Heimbeiratssitzung am 25.01.2019

Anwesend:     Frau Vollmer, Herr Bohnacker, Frau Hoyler., Herr Nowak  


TOP I:     Aktuelles vom Heimbeirat für die Bereichsleitung
 
1. Der Heimbeirat informiert die Bereichsleitung Altenhilfe darüber, dass es derzeit keine Gründe gäbe sich zu beklagen. Die Bewohner sehen, dass es z.Zt. zu Personalengpässen kommt diese aber so bewältigt werden, dass der Heimbeirat keine Klagen über fehlende Leistungen oder mangelnde Freundlichkeit hätte.

2. Die Heimbeiräte haben z.Zt. eher die Kritik, dass sich diverse Mitbewohner/-innen nicht an Essenszeiten halten und es somit zu Unruhe bei den Mahlzeiten kommt. Herr Nowak hat hier versucht deutlich zu machen, dass es Essenszeitkorridore gibt und dass manche Bewohner bezüglich ihrer Demenz oder anderweitigen Befindlichkeit nicht pünktlich sein können.

3. Die Bewohner lassen durch den Heimbeirat mitteilen, dass die Weihnachtsfeier sehr schön war und das es sehr honoriert wird, dass diese in Verbindung mit einem Gottesdienst immer am Heiligabend stattfindet. So bekommen auch die Bewohner/-innen das richtige Weihnachtsgefühl.

4. Ebenso wurde auch die Wahl des Weihnachtsgeschenkes für die Bewohner (Kirschkernkissen) als sehr positiv bewertet

5. Das „Neujahrgrillen“ war ebenfalls eine schöne Veranstaltung.

TOP II:    Aktuelles von  der Bereichsleitung an den Heimbeirat

Am 10.01.2019 war, genau ein Jahr nach der letzten Qualitätsprüfung, der MDK zur jährlichen Prüfung im Haus. Das bisherige, noch nicht offizielle Ergebnis ist die Note 1,3.
Nicht offiziell ist das Ergebnis daher, weil die Einrichtung noch Angaben und eine Stellungnahme machen muss.
Es gab in diesem Jahr zwei Punkte die dem MDK aufgefallen sind, die eine entsprechende Nachbearbeitung benötigen, welche aber auch bereits erfolgt ist.
Eine Nachkorntrolle dieser Punkte erfolgt schriftlich und ggf. durch die Heimaufsicht.

Beim nächsten Verpflegungsausschuss werden die Punkte in Bezug auf die Mahlzeiten und Hausreinigung besprochen, die unter den Bewohnern erfragt wurden. Ergebnisse werden, wenn notwendig und mit Veränderungen verbunden, zeitnah bekannt gegeben.


TOP III:    Veranstaltungen

Auch 2019 werden regelmäßige Veranstaltungen wie Cafeteria und Bibelstunde an den gewohnten Tagen stattfinden.
Gottesdienste werden noch geplant und rechtzeitig bekannt gegeben.
Dieses Jahr wird das „große Fest“ ein Oktoberfest sein, welches am 12.10.2019 stattfindet.
Für Musik ist schon gesorgt.
Am 10.12.2019 wird „Dein Theater“ auftreten, die im letzten Jahr aus Krankheitsgründen nicht kommen konnten.
Weitere „Highlights“ sind in Planung und werden bekannt gegeben,


TOP IV:    Information über Landesheimbauverordnung

Die Landesheimbauverordnung sieht vor, dass es in Zukunft keine Doppelzimmer mehr geben darf und auch weitere Änderungen kommen müssen.
Die STW wird entsprechende Veränderungen, die mit der zuständigen Behörde geklärt wurden in nächster Zeit angehen. Da derzeit aber die Planungsphase ist, werden die konkreten Maßnahmen ebenfalls zeitnah bekannt gegeben.



Nächste Sitzung:  

Ein neuer Termin wurde noch nicht vereinbart, da die Beiratsmitglieder ihre Arzttermine prüfen müssen.