Startseite
Suche

Psychologische Beratungsstelle

Hier gibt es offene Ohren für menschliche Nöte - Zuwendung - Wegweiser in Krisen

Downloads

Häufig gestellte
Fragen (FAQ)

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Muss ich für die Beratung etwas bezahlen?

Nein, die Beratung ist für Sie kostenfrei

Ist eine Überweisung eines Arztes oder eine Empfehlung von einer anderen Seite nötig?

Nein, Sie benötigen keine Überweisung oder Empfehlung. Sie können einfach anrufen und einen Termin vereinbaren.

Wie komme ich zu einem Gespräch?

Sie rufen bei uns an und vereinbaren einen Termin mit uns.

Mit welchen Themen kann ich zu Ihnen kommen?

Wir bieten Beratung zu Themen in verschiedenen Bereichen:

  • - Erziehung und Zusammenleben in der Familie
  • - Beziehung und Partnerschaft
  • - Persönliche Probleme und Lebenskrisen
  • - Trennungs- und Scheidungssituationen

Wer führt die Beratung durch?

In unserem Team arbeiten DiplompsychologInnen, DiplompädagogInnen und eine Kunsttherapeutin.
Die MitarbeiterInnen haben unterschiedliche therapeutische Zusatzqualifikationen.

Wie lange dauert eine Beratung?

Das Erstgespräch dauert in der Regel ca. 1 Stunde. Anschließende Gespräche werden mit Ihnen vereinbart (Umfang, Dauer, Häufigkeit).

Bieten Sie auch Gruppen an?

Wir bieten regelmäßige Psychomotorikgruppen für Kinder zwischen ca. fünf und zehn Jahren an.
Bei Nachfrage gibt es auch Gruppen für Kinder und Jugendliche zur Stärkung sozialer Fertigkeiten (Soziales Kompetenztraining).

Kann ich bei Ihnen eine Psychotherapie machen?

Die Übergänge zwischen Beratung/Begleitung/Förderung einerseits und Psychotherapie andererseits sind fließend. In manchen Fällen verweisen wir weiter auf einer Psychotherapie und bieten zur Überbrückung therapeutisch orientierte Gespräche an.