Startseite
Suche

Schulen

Wir geben haltlosen Kindern neuen Halt und eröffnen schulische Perspektiven

Downloads Schulen

Häufig gestellte
Fragen (FAQ)

Sonderberufsfachschule

Angebot & Zielgruppe
An der Sonderberufsfachschule der Stiftung Tragwerk können junge Menschen ein Vorqualifizierungsjahr Arbeit/Beruf (VAB) absolvieren. Die Schule nimmt Schulabgänger mit einem Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot auf,

  • - die den Hauptschulabschluss machen möchten
  • - dabei besondere Förderung in kleinen Lerngruppen benötigen
  • - und noch herausfinden müssen, welcher Beruf zu ihnen passt.

In begründeten Fällen können auch Abgänger oder Abbrecher von Haupt- und Werkrealschulen sowie Gemeinschaftsschulen aufgenommen werden.

Inhalte
Der Unterricht nimmt Rücksicht auf die jeweilige Lebenssituation und die Lernbedürfnisse jedes Schülers. Er gliedert sich je etwa zur Hälfte in theoretische Fächer einerseits und praktische Vorhaben andererseits. In den Fächern Deutsch, Mathematik und (wahlweise) Englisch bereiten sich die Schüler auf den Hauptschulabschluss vor.
Daneben werden in übergreifenden praktischen Projekten bedeutsame Schlüsselqualifikationen sowie berufs- und lebensweltbezogene Kompetenzen ausgebildet. Dazu gehört auch die Anwendung von digitalen Medien.
Die Jugendlichen werden intensiv auf den Übergang von der Schule ins Berufs- und Arbeitsleben vorbereitet. Durch Praktika erhalten sie direkte Einblicke in die Arbeitswelt, können sich hier beweisen und steigern damit ihre Chancen auf einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz.

Ziele

Der Unterricht richtet sich nach den Lehrplänen des Vorqualifizierungsjahres Arbeit/Beruf. Er bietet die Möglichkeit, einen Abschluss zu erreichen, der dem Hauptschulabschluss gleichgestellt ist.

Weitere Ziele sind:

  • - Erfüllung der Berufsschulpflicht
  • - Vertiefung der allgemeinen Bildung
  • - Verbesserung des beruflichen Grundwissens
  • - Aneignung relevanter Schlüsselqualifikationen
  • - Erhöhung der Chancen auf einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz.

Zugang
Schüler der neunten Klassen der Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren mit den Förderschwerpunkten Lernen oder emotionale und soziale Entwicklung melden sich mit einem Anmeldeformular direkt bei der Schulleitung der Sonderberufsfachschule an (siehe Downloads). Abgänger bzw. Abbrecher aus Haupt- und Werkrealschulen sowie Gemeinschaftsschulen erhalten von der abgebenden Schule einen Bericht über ihren Förderbedarf mit dem sie sich an der Sonderberufsfachschule anmelden.

 

Kontakt

Unterrichts- und Werkräume:
Bodelschwinghweg 28
73230 Kirchheim unter Teck
Telefon: 07021 5008-21
Telefax: 07021 5008-27
E-Mail: sbfs@stiftung-tragwerk.de


Schulleitung:

Bodelschwinghweg 28
73230 Kirchheim unter Teck
Telefon: 07021 5008-20
Telefax: 07021 5008-27
E-Mail: sekretariat@.jk.schule.bwl.de


Anmeldeformular

mit einem Klick finden Sie hier das Formular