Startseite
Suche

Mach mit: Freie FSJ- und Bufdi-Stellen in der Stiftung Tragwerk

Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder ein Jahr im Bundesfreiwilligendienst (BFD) bietet jungen Menschen eine tolle Chance, ihren Horizont zu erweitern, einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft zu leisten, erste Erfahrungen in ihrem späteren Wunschberufsfeld zu sammeln oder einfach den Blick auf die eigenen Interessen und Talente zu schärfen.

Das stärkt das Selbstbewusstsein, hilft bei der Planung der weiteren beruflichen Karriere und bereichert jeden Lebenslauf. Daneben bieten FSJ- und BFD-Stellen auch für Bewerber*innen, die keinen Ausbildungs- oder Studienplatz bekommen haben, für Menschen, die eine Phase der Arbeitslosigkeit überbrücken müssen oder ältere Menschen, die sich zum Rentenbeginn noch aktiv in die Gesellschaft einbringen möchten, eine äußerst sinnvolle Aufgabe.

„Man weiß hier, wofür man arbeitet,“ berichtet Silas John aktuell FSJler im Bereich Haustechnik. „Die positive Resonanz und Dankbarkeit, die man von allen Seiten zurückbekommt, ist fantastisch!“ Kim Sieme arbeitet schon ein Dreivierteljahr in unserer Pädagogisch Therapeutischen Außenwohngruppe in Oberlenningen und resümiert: „Durch ein FSJ wird man natürlich nicht reich. Aber man wird reich an entscheidenden Erfahrungen, entwickelt sich persönlich rasant weiter und lernt viele neue Leute und auch Freunde kennen.“ Ihr Tipp: „Nicht lange überlegen, einfach machen!“

Wer sich für ein FSJ oder BFD bei der Stiftung Tragwerk interessiert, kann sich über interessante Stellen mit viel Abwechslung freuen, über umfassende fachliche Begleitung sowie die üblichen Leistungen im Rahmen des SFJ/BFD wie attraktive Bezahlung und Seminartage. Alle offenen Stellen mit ausführlichen Tätigkeitsbeschreibungen sind auf der Webseite der Stiftung Tragwerk unter www.stiftung-tragwerk.de/stellen/fsj-/-bfd-/-praktika zu finden.

null
Silas John lernt in seinem FSJ viel Neues dazu.