Startseite
Suche

Schulen

Wir geben haltlosen Kindern neuen Halt und eröffnen schulische Perspektiven

Downloads Schulen

Häufig gestellte
Fragen (FAQ)

Allgemein

Aktueller Hinweis

Aufgrund der Verordnung des Kultusministeriums über die Wiederaufnahme des Schulbetriebs erweitert die Janusz-Korczak-Schule ab dem 18. Mai den Präsenzunterricht an der Schule wie folgt:

- Weiterhin erhalten die Schülerinnen und Schüler der Abgangsklassen bis zur Prüfung Unterricht in den Prüfungsfächern.

- Ab dem 18. Mai werden die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse bis zu den Pfingstferien an allen Schultagen unterrichtet.

- Ab dem 15. Juni erhalten wieder alle Schülerinnen und Schüler Präsenzunterricht an der Janusz-Korczak-Schule. Um die Abstandsregeln einhalten zu können, wird zeitgleich allerdings jeweils nur die halbe Klasse unterrichtet. Alle Eltern erhalten am 27. Mai einen Elternbrief, in welchem die Schultage des jeweiligen Kindes bis zu den Sommerferien detailliert aufgelistet werden.

Im Unterricht gelten die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln. In Situationen, in welchen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, sind Schüler wie Lehrkräfte verpflichtet, eine Mund- und Nasenschutzmaske zu tragen. Diese wird von der Schule zur Verfügung gestellt.

Schülerinnen und Schüler, die die Schule noch nicht bzw. nicht an allen Schultagen besuchen dürfen, werden von den Lehrkräften weiterhin mit Lernmaterialien versorgt und erhalten über digitale Medien bzw. am Telefon Beratung.

Notfallbetreuung an der Janusz-Korczak-Schule

Die bereits bestehende Notfallbetreuung wird bis zu den Sommerferien aufrecht erhalten.

Zur Teilnahme an der Notfallbetreuung berechtigt sind Kinder der Klassenstufen 1 bis 7, deren beide Erziehungsberechtigte bzw. die oder der Alleinerziehende außerhalb der Wohnung eine berufliche Tätigkeit wahrnehmen. Der Arbeitgeber muss schriftlich bescheinigen, dass die Anwesenheit am Arbeitsplatz unbedingt erforderlich ist. Weiterhin bedarf es der Erklärung beider Erziehungsberechtigten oder von der oder dem Alleinerziehenden, dass eine familiäre oder anderweitige Betreuung nicht möglich ist.

Sollte Ihr Kind zu dem berechtigten Personenkreis gehören, melden Sie Ihr Kind unter Vorlage der nötigen Bescheinigungen im Sekretariat der Janusz-Korczak-Schule an.

Schülerinnen und Schüler mit Krankheitssymptomen dürfen den Unterricht bzw. die Notfallbetreuung nicht besuchen und werden gegebenenfalls nach Hause geschickt.

___________________________________________________________________

Das schulische Angebot der Stiftung Tragwerk ist breit gefächert. Es ermöglicht eine sehr individuelle, flexible und an den wechselnden Bedürfnissen eines jeden Kindes bzw. Jugendlichen ausgerichtete Beschulung.

Janusz-Korczak-Schule

Die Janusz-Korczak-Schule, ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum, eröffnet auf unterschiedlichsten Wegen schulische Perspektiven für Kinder und Jugendliche, die im Bereich ihrer emotionalen und sozialen Entwicklung einer intensiven Förderung bedürfen.

Sonderberufsfachschule

Die Sonderberufsfachschule bereitet Schulabgänger mit Lernproblemen in einem Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf (VAB) auf den Hauptschulabschluss vor.