Startseite
Suche

Altenhilfe

Wir sind für Sie da, wenn es zu Hause
zu beschwerlich wird und Sie sich individuell
und gut betreut fühlen wollen.

Downloads

Häufig gestellte
Fragen (FAQ)

Altenhilfe im Wächterheim

Besuchsregelungen für das Wächterheim

Im Rahmen der Lockerungen ist auch die Besuchsregelung im Wächterheim überarbeitet und an die Bedingungen angepasst worden (Stand: Juni 2020)

So sieht die neue Regelung vor:

  •   ● Besuchszeiten von Montag bis Freitag von 09.30 bis 17.00 Uhr  (Ende der Besuchszeit) und Samstag von 14.00 –18.00 Uhr

  •   ● Besuche nach Voranmeldung unter der Nummer 07021-973613. Die Voranmeldung sollte mindes-  tens 24 Stunden vorab erfolgen. Tägliche Besuche werden, ob der personellen und  konzeptionellen Gegebenheiten kaum möglich sein, mehrfache Besuche in kürzeren Abstände können aber sicherlich umgesetzt werden.  

  •   ● Eintritt nur über den Haupteingang

  •   ● Jeder Besucher bringt bitte seine eigene Mund-Nasen-Bedeckung mit.

  •   ● Einlass wird nur gewährt, wenn es in den letzten 14 Tagen keinen Kontakt zu einem  Covid-19 Patienten gab oder man selbst in den letzten 4 Wochen nicht an Covid-19 erkrankt  war. Ebenso darf man am Besuchstag keine entsprechenden Symptome haben.

  •   ● Bei Betreten des Hauses ist eine gründliche Händedesinfektion und bei Betreten der  Wohngruppen/Bewohnerzimmer zusätzlich Schutzkittel und evtl. Handschuhe zwingend notwendig.

  •   ● Die Kontaktdaten aller Besucher werden zu Beginn erhoben (nach 4 Wochen wieder gelöscht).  Bei Verweigerung der Angaben, wird kein Einlass gewährt.

  •   ● Für die Besuche wurden 2 Besuchsräume im Erdgeschoss eingerichtet, was einen Besuch auf den  Bewohnerzimmern nicht kategorisch ausschließt. Die Nutzung der Besuchsräume bietet aber einen  höheren Schutz der Bewohner auf den Wohngruppen und wäre daher zu bevorzugen. Bei schönem Wetter  ist auch die Nutzung des Hofes möglich.

  •   ● Die Begrenzung der Personen pro Besuch ist bei 2 Personen und die zeitliche Begrenzung liegt  bei 60 Minuten.   

Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre aktive Mitarbeit im Rahmen der Infektionsvermeidung in unserem Haus.

Das Altenhilfezentrum der Stiftung Tragwerk Kirchheim unter Teck

Vor Ort
Das Wächterheim der Stiftung Tragwerk richtet sich mit seinen Leistungen und Angeboten an pflegebedürftige Menschen, denen es wichtig ist, in der Nähe ihres bisherigen Lebensumfelds, ihrer Familie und ihrer Freunde zu sein und die den Kontakt zu ihrer Gemeinde nicht verlieren möchten. Nationalität, Religion und Erkrankung spielen dabei keine Rolle, denn entsprechend dem Leitspruch "Nehmet einander an, wie Christus euch angenommen hat" (Röm.15.7), nehmen wir alle pflegebedürftigen Bewohnerinnen und Bewohner persönlich und von Herzen an.

Ganzheitlich
Die Pflegeverständnis des Wächterheims ist ganzheitlich. Das bedeutet, dass wir das Leben in unserem Haus und die Betreuung durch unsere Mitarbeiter mit jeder Bewohnerin und jedem Bewohner individuell besprechen und planen. Wobei es hierbei nicht nur um den Ausgleich von Einschränkungen geht sondern auch darum, Fähigkeiten und Fertigkeiten zu stärken und zu erhalten.

Aus diesem Grund ist uns eine ausführliche und intensive Beratung schon vor der Aufnahme wichtig. Denn ob Dauer- oder Kurzzeitpflege: Wir möchten, dass sich die Bewohnerinnen und Bewohner des Wächterheims aufgehoben, respektiert und wohl fühlen!

Umfassend
Die ganzheitliche Pflege des Wächterheim umfasst:

  • - Pflege, die sich dem ganzen Menschen zuwendet
  • - Handlungsabläufe, die sich an einheitlichen Standards orientieren
  • - persönliche Aktivierung steht dabei im Mittelpunkt
  • - Behandlungspflege, die in den Pflegesätzen inbegriffen ist
  • - enge Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten
  • - Tagesbetreuung nach individuellen Bedürfnissen
  • - Gruppen- und Einzelangebote
  • - regelmäßige Angebote wie Cafeteria, Bibelstunde und Serenaden
  • - die hauswirtschaftliche Betreuung besteht aus täglich 4 Mahlzeiten, die bei Notwendigkeit bedarfsgerecht zubereitet werden
  • - Zimmerreinigung und Wäschepflege

Kontakt

Stephan Nowak
Bereichsleitung - Altenhilfe

Schlierbacher Straße 43
73230 Kirchheim unter Teck

Telefon: 07021 9736-13
Telefax: 07021 9736-50
E-Mail:nowak.sstiftung-tragwerk.de