Startseite
Suche

Projekt MOBILE

Rund drei bis vier Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland wachsen mit einem psychisch kranken oder suchtkranken Elternteil auf. Für diese Kinder hat die Stiftung Tragwerk das Projekt MOBILE in Nürtingen und Plochingen ins Leben gerufen.

Emotionale Bedürfnisse der Kinder nach Nähe, Liebe und verlässlicher Zuwendung können von den psychisch belasteten Eltern häufig nicht ausreichend erfüllt werden. In einigen Fällen vernachlässigen Eltern die materielle Versorgung ihrer Kinder. Verunsicherung, Scham und Stress belasten den Alltag der betroffenen Familien. Betroffene Kinder können durch die Erkrankung ihrer Eltern vielfältigen Belastungen ausgesetzt sein und haben statistisch gesehen ein 3- bis 4-fach höheres Risiko, im Laufe ihres Lebens selbst psychisch krank zu werden. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie und die langen Zeiten des Lockdowns haben diese Belastungsmomente noch verstärkt.

Gleichzeitig sind bestehende Hilfen im Bereich des Gesundheitswesens und der Jugendhilfe nicht ausreichend auf die spezifische Problemstellung der Kinder von psychisch erkrankten oder belasteten Eltern eingestellt. So bleibt das Leid der betroffenen Kinder und Jugendlichen häufig im Verborgenen. Um dem zu begegnen wurden von der Stiftung Tragwerk im Oktober dieses Jahres in Plochingen und in Nürtingen jeweils ein Gruppenangebot für betroffene Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren eingerichtet.

Warum MOBILE?

Der Projektname MOBILE wurde sehr bewusst ausgewählt, die Idee dazu kommt aus dem Kreis der Mitarbeitenden. Das Familienleben ist in der Regel gut austariert, eben wie bei einem Mobile. Wenn es eine Seite nach unten zieht, gerät schnell das komplette Mobile aus dem Gleichgewicht.

In wöchentlichen Gruppentreffen können die Kinder in Austausch miteinander kommen und Gefühle und Bedürfnisse erleben, verbalisieren und diesen nachgehen. In der Gruppe werden kindgerechte Informationen und Hilfestellungen zum Leben mit einem psychisch belasteten oder psychisch erkrankten Familienmitglied gegeben. Mit Spiel und Spaß geht es dabei unter anderem um die Stärkung des Selbstbewusstseins des einzelnen Kindes und die Erfahrung, mit diesem Thema nicht allein zu sein.

Neben der Kindergruppe gibt es eine begleitende Elternarbeit, die an sechs Terminen im Jahr stattfindet und von psychologischen Fachkräften der Beratungsstelle der Stiftung Tragwerk in Kirchheim Teck und der Beratungsstelle der Caritas in Nürtingen begleitet wird.

Den Artikel von der Esslinger Zeitung zum Projekt MOBILE können Sie hier nachlesen. 

Einen Flyer zum Projekt finden Sie hier.

INFORMATIONEN ZUM PROJEKT

MOBILE-Gruppe in Plochingen
Telefon: 07153.23599
E-Mail: ehs-pl-hindenburg@stiftung-tragwerk.de

Die Gruppe findet statt in den Räumen der

Erziehungshilfestelle Unteres Neckartal / Plochingen
Hindenburgstr. 111
73207 Plochingen

MOBILE-Gruppe in Nürtingen
Telefon: 07022.20856-250
E-Mail: ehs-nt-stadt@stiftung-tragwerk.de

Die Gruppe findet statt in den Räumen der

Erziehungshilfestelle Nürtingen Stadt
Martin Luther Hof
Jakobstr. 17
72622 Nürtingen