Startseite
Suche

Psychologische Beratungsstelle

Hier gibt es offene Ohren für menschliche Nöte - Zuwendung - Wegweiser in Krisen

Downloads

Häufig gestellte
Fragen (FAQ)

Hier gibt es offene Ohren für menschliche Nöte - Zuwendung - Wegweiser in Krisen.

Überblick

Probleme
Irgendwann einmal passiert es im Leben fast jedes Menschen: Sorgen, Nöte und Ängste stehen wie ein riesiger, unüberwindbarer Berg im Raum. Oder bringen alles bisher Selbstverständliche ins Wanken und machen es unendlich schwer, die nötige Kraft für den Alltag aufzubringen. So sehr man sich bemüht – man tritt auf der Stelle und findet aus seinen Problemen alleine nicht mehr heraus.

Zuhören und reden
Ein gutes Gespräch kann in solch einer Situation viel bewegen! Und so hören wir Kindern, Jugendlichen, Eltern, Paaren und Alleinstehenden aufmerksam zu, wenn es um Schwierigkeiten im Zusammenleben oder in der Schule geht, wenn es Konflikte und Streit gibt, wenn eine Trennung nicht mehr zu umgehen ist oder wenn Zukunftsängste, Depressionen oder Essstörungen den Alltag belasten.

Lösungswege
Gemeinsam versuchen wir in Einzel- und/oder Paar- und Familiengesprächen herauszufinden, wie es weitergehen kann: Wie man Unsicherheit, Besorgnis und Zweifeln begegnet, wie man wieder Vertrauen in sich selber fasst und wie Probleme geklärt und Lösungswege gefunden werden können.

Manchmal geht es nur um ein oder zwei orientierende Gespräche. Oft ist aber eine längere Reihe von Beratungsgesprächen nötig, um neue Schritte zu erarbeiten und neue Perspektiven zu entwickeln.

Kosten
Unser Angebot ist kostenfrei. Sie erhalten keine Rechnung und auch eine ärztliche Überweisung ist nicht erforderlich. Wir arbeiten professionell auf der Basis von Finanzierungen des Landkreises Esslingen und der Stiftung Tragwerk.

Limitationen
Wir bieten ein niederschwelliges Hilfsangebot an alle Ratsuchenden an, die vor allem die obigen Anlässe betreffen. Aufgrund unseres Settings und unserer Wartezeiten können wir leider keine Begleitung von Menschen mit psychiatrischen Krankheitsbildern anbieten. Die Bereitschaft, auch Wartezeiten und einen gewissen Mindestabstand zwischen den Sitzungen anzunehmen, wird vorausgesetzt. Wir ersetzen und erfüllen keine psychotherapeutische oder (psycho)pharmakologische Indikation.